Übungsdienst 03. Juli 2019

Übungsdienst 03. Juli 2019

Vor rund zwei Wochen hat der Wasserverband Garbsen-Neustadt, auf Grund der Hitze und Trockenheit, dazu aufgerufen Trinkwasser zu sparen! Dies gilt auch für die Feuerwehr. Das Wasser, welches wir mit dem Standrohr aus den Unterflurhydranten entnehmen, ist Trinkwasser. Da passte es sich sehr gut, dass für letzte Woche „Bohrbrunnen“ auf dem Dienstplan stand. Da es vorkommen kann, dass diese Brunnen austrocknen, werden sie in regelmäßigen Abständen überprüft und freigespült. Mittels „Behelfs-Monitor“ (Besteht aus Verteiler, Stützkrümmer, B-Strahlrohr und C- Schlauch) haben wir mit dem Brunnenwasser z. B. trockene Grünstreifen gewässert.

„Behelfs-Monitor“

Die Kommentare sind geschloßen.