Stellenausschreibung HIER
Mitglied werden

Mitglied werden

Entscheide dich, ob du deine Ortsfeuerwehr aktiv unterstützen möchtest.
„Keine Zeit …“ sagst du? – Frag dich selbst: Ist es wirklich die fehlende freie Zeit, die häufig als Argument benutzt wird, wenn es um die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr geht? Oder ist es einfach die Berührungsangst vor etwas Neuem, von dem man kein klares, sondern eher ein falsches Bild hat? Gib dir einen Ruck und sprich uns an und/oder komm bei einem unserer Dienste vorbei. Wann der Dienst stattfindet erfährst du unter Dienstplan oder an der Seite unter „Nächster Dienst“: Motiviere eine(n) Bekannte(n), das Gleiche zu tun. Das nimmt die Hemmungen und macht Spaß. Schau also bei uns rein!

Per Mail sind wir erreichbar unter kontakt@feuerwehr-esperke.de

Aktives Mitglied werden.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen, motivierten Mitgliedern (Frauen und Männer),
die sich für die Sicherheit ihrer Mitmenschen ehrenamtlich einsetzen.

Was bedeutet es in einer Ortsfeuerwehr (freiwilligen Feuerwehr) zu sein?
Als Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr erhälst du kein Gehalt. Alle Mitglieder sind freiwillig aktiv und „opfern“ ihre Freizeit, um den Mitmenschen – manchmal auch Freunden und Verwandten – zu helfen. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

Zwei Dinge sind in einer Freiwilligen Feuerwehr freiwillig: Der Ein- und der Austritt. Als aktives Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr (Ortsfeuerwehr) bist du verpflichtet zu helfen, sobald du über deine Feuerwehr alarmiert wirst (sofern du verfügbar bist). – Da kann es auch mal sein, dass man Nachts um 03.20 Uhr unsanft von einem Meldeempfänger und/oder der Sirene geweckt wird. Dann muss man aufstehen und sich zügig zum Feuerwehrhaus begeben.

Was sagt dein Arbeitgeber dazu, wenn du der Arbeit fern bleibst, weil du zu einem Einsatz gerufen wurdest?
Das regelt das Niedersächsische Brandschutzgesetz: Dein Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, dich für Einsätze freizustellen. Du als Arbeitnehmer darfst dadurch keinerlei Nachteile haben.

Was wir dir bieten:

  • eine sinnvolle Tätigkeit, die zudem spannend ist
  • Abwechslung
  • eine hervorragende Kameradschaft (auch zu den anderen Ortsfeuerwehren)
  • Umgang mit moderner Feuerwehrtechnik
  • die Möglichkeit, anderen Menschen helfen zu können
  • Ausbildung und Weiterbildung in der Feuerwehr
  • Versicherung bei der Feuerwehrunfallkasse Niedersachsen


Was wir von dir erwarten:

  • regelmäßige Teilnahme an Übungs- und Ausbildungsdiensten
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit
  • Mindesteintrittsalter: 16 Jahre, höchstens jedoch 55 Jahre (sofern Ersteintritt)
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zum Einsatz zu jeder Tages- und Nachtzeit (sofern verfügbar)