Stellenausschreibung HIER
Feuerwehr = Feierwehr ?

Feuerwehr = Feierwehr ?

bierEine in der Gesellschaft fest eingebrannte Meinung. Natürlich wird bei der Freiwilligen Feuerwehr im Anschluss an die verrichtete Arbeit auch schon mal ein Bier getrunken.

Jedoch wird bei der Feuerwehr immer darauf geachtet das genügend Personal alkoholfrei ist, um bei einem Einsatz diesen auch wahrnehmen zu können.

Bei Feierlichkeiten wie Hochzeiten eines Kameraden oder einfach einem Grillabend sowie einem „Tag der offenen Tür“ werden Einsatz- oder Alarmgruppen vorher bestimmt.

Diese verlässt dann im Einsatzfall das Fest um dem Alarm nach zu kommen.

Sollte eine Feuerwehr z.B. wegen einer Weihnachtsfeier einmal nicht einsatzbereit sein, so wird im Vorwege die Nachbarfeuerwehr und die Leitstelle informiert.

In dieser Zeit wird der Brandschutz dann von den Kollegen von „nebenan“ übernommen. Dies ist dadurch möglich, da die Feuerwehren im Neustädter Land häufig nur wenige Kilometer von einander entfernt liegen. Die geforderten Hilfsfristen sind also noch immer gewahrt!